Christiane ten Hoevel

Am 1.1.2018 habe ich ein Zeichnungsprojekt begonnen:
Ein Jahr lang werde ich jeden Tag eine Zeichnung machen, mit der gedanklichen Vorstellung, was ich tun und lassen würde, wenn dieses Jahr mein einziges wäre. Es ist ein Selbstexperiment, eine Selbstbeobachtung. Ich weiß nicht, wo es mich hinführt, welche Gedanken und Gefühle es mit sich bringt, ob ich es zuende bringe.
Verfolgen kann man es auf hier oder auf Instagram >>>