Christiane ten Hoevel

03 anderstun logo

Mit einem künstlerischen Fest (geplant auf dem Tempelhofer Feld) wurden von der Arbeitsgruppe 2014 Momente des Spiels und der produktiven Muße verbunden. Das Fest als Ort des freudigen Zusammenkommens und der Entspannung erhebt einen immateriellen Anlass zu etwas Bemerkenswerten. Etwas Utopie im sonst funktionalisierten und bedeutungsarmen Alltag. Mit dem Fest wird das bedingungslos andere Tun in den Vordergrund gerückt: das Schenken, das Teilen, der Austausch und seine besondere Ökonomie.
Das Plakat zum Fest pdfals PDF öffnen >>>

Anders Tun ist eine Kooperation von Michaela Nasoetion, Stefan Krüskemper und Christiane ten Hoevel.

www.anderstun.info

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok