FACES
Die Gesichter sind bei schnellen Zeichenübungen mit Studierenden der Sozialen Arbeit entstanden. Der ungeübte Strich lässt ein Engagement sichtbar werden, dass im Bemühen um Wiedererkennbarkeit steckt. 
The faces were created during quick drawing exercises with students of Social Work. The untrained line reveals a commitment that lies in the effort to be recognizable.
Facebookbuch komprimiert
more >>>

 


WOLKEN WEBEN

Ein Buch mit 60 Fotos und 60 Zeichnungen. Der malerische Wolkenhimmel wird zunehmend grafischer und nähert sich dem gewebten Prinzip der Farbkästchenzeichnungen an.

Wolkenweben Buchstapel klein
more >>>

 


 

FREIHEIT

Ein Film der mein persönliches Verständnis von Freiheit auslotet.
A film that explores my personal understanding of freedom

 2023 Juni NEWS Freiheit die ich meine

 

 


TEXTZEICHNUNGEN
Der Versuch, Sätze, die mich verfolgen, in Bilder zu bannen, leert meinen mentalen Speicher und macht ihn aufnahmebereit für neue Verfolgungen.
Trying to capture phrases that haunt me in images empties my mental memory and prepares it for new pursuits.

2021 Textbilder01 34x48cm
more >>>  

 


CORONAALPHABET
Seit Anfang 2020 musste ich viele neue Wörter und semantische Umdeutungen lernen. Was entlarvt und was steuert die Sprache? Wie kann das Denken autonom bleiben? Und mit welchen Worten wird man je über diese Zeit sprechen können?
Since the beginning of 2020, I have had to learn many new words and semantic reinterpretations. What unmasks and what controls language? How can thought remain autonomous? And with what words will we ever be able to speak about this time?
q wortaberglauben01
more >>>

 


DAS ENGADINER MASS
2020 engadinermass

Das Engadiner Maß ist ein überdimensioniertes Maßband, ein Werkzeug, ein Studienobjekt mit dem wir uns vom spezifischen Kontext Nairs ausgehend der Umgebung annähern, sie beschreiben, benennen, verstehen, kartografieren, fotografieren, archivieren.

THE ENGADINE MASS
The Engadine Measure is an oversized tape measure, a tool, an object of study with which we approach, describe, name, understand, map, photograph and archive the environment from the specific context of Nairs.

more >>>


 

RAUS MIT DER SPRACHE - FASSADENDIALOGE
OUT WITH THE LANGUAGE - DIALOGUES OF FACADES

rausmitdersprache fassadendialoge 
RAUS MIT DER SPRACHE - FASSADENDIALOGE ist ein partizipatives, wanderndes Kunstprojekt.
An Fenstern und Balkonen hängen wechselnde Banner mit kommunikativen Inhalten. Sie sprechen und fragen und laden zum Sprechen und Fragen ein. Sie sind ein demokratischer Dialog, in dem jede Person ihre Stimme erheben kann.
Die Banner verleihen den einzelnen Stimmen Sichtbarkeit, in aller Diversität und Vielfalt.
RAUS MIT DER SPRACHE ist ein Weg der Kommunikation, mit der man nicht nur mit direkten Nachbarn in ein Gespräch kommt. Diesen Weg empfehlen wir zur Nachahmung.

OUT WITH THE LANGUAGE - DIALOGUES OF FACADES is a participatory, wandering art project.
Changing banners with communicative content hang on windows and balconies. They speak and ask questions and invite people to speak and ask questions. They are a democratic dialogue in which each person can raise their voice.
The banners give visibility to the individual voices, in all their diversity and variety.
OUT WITH THE LANGUAGE is a way of communication, with which one can enter into a conversation not only with direct neighbors. We recommend this way for imitation.

more>>>: rausmitdersprache-fassadendialoge.de

 


TISCHTAGE
TABLE DAYS

Die TISCHTAGE sind ein experimentelles, essayistisches Gesprächsformat: leichtfüßig, anekdotenreich, scharfsinnig, nachdenklich. Nie nur ganz im Kopf, immer wieder an der Kunst und den sie vertretenden Objekten angelehnt.
Die TISCHTAGE werden initiiert von `Pluraal´, einem Forum für eine Folge experimenteller Veranstaltungen, die Aspekte der Kunst im praktischen Tun erforscht.

The TABLE DAYSs are an experimental, essayistic conversation format: light-footed, anecdotally, astutely, thoughtfully. Never all in the head, always leaning on the art and the objects that represent art.
The TABLE DAYS are initiated by 'Pluraal', a forum for a series of experimental events that explore aspects of art in practical action.

Tischtagkarte
more: www.pluraal.de >>>
Pluraal is an association of 4 artists* with changing guests:
Christiane ten HoevelAdib FrickeEva-Maria SchönNanae Suzuki